kultfeld ist ein Verein für Kultur in Neuenfelde, einem südwestlich entlegenen Stadtteil Hamburgs nahe Buxtehude, der 2000 von einer Truppe von acht Freunden gegründet wurde. Wir organisieren in erster Linie Musikunterricht für unsere Mitglieder. Hinzu kommen Feste, Konzerte, Literaturabende und Seminare.

 

Natürlich gibt es schon lange Kultur in Neuenfelde. Seit über 900 Jahren existiert dieser Ort. Er hat eine phantastische Kirche mit einer berühmten Orgel: Arp-Schnitger ist einer der wenigen deutschen Orgelbauer von Weltruhm. Dieses Genie war Mitglied unserer Gemeinde und liegt in unserer Kirche begraben. Der Obstbau hat historisch, handwerklich und wirtschaftlich eine große Vergangenheit, die entstandenen Höfe und Altländer Bauernhäuser zeugen von großem Können, Reichtum, Fleiß und Kultur. Da könnte es wie eine Anmaßung wirken, einen Kultur-Verein zu gründen, der anderes im Sinn hat...

 

Dies genau soll es aber nicht sein. Natürlich sind die Gründer des Vereins größtenteils Zugezogene, Dienstleister, Angestellte, Studierte, aber sie sind alle aus Überzeugung und mit glühendem Herzen Neuenfelder. Und sie möchten der Schützengilde, dem Spielmannszug, den Reitern, den Landfrauen, den Sportlern eine weitere Facette von Kultur zur Seite stellen.  


In diesem Sinne pflügen wir weiter fröhlich über unser kultfeld.